Mittwoch, 19. September 2018
Notruf: 112

CBRN Erkundungswagen

Fahrgestell:FIAT Ducato-Maxi L2B, 2,8 i.d. TD 4x4
Aufbau:Zeppelin
Baujahr:2002
Leistung:122 PS
Besatzung:1:3
Funkrufname:Florian Magdeburg 12-73-01


Die Feuerwehr Magdeburg-Diesdorf verfügt seit Jahresbeginn 2011 über einen CBRN-Erkundungswagen (CBRN-ErkW). Dieses Fahrzeug wurde, wie noch weitere 47 Stück, im Jahre 2002 vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) an das Land Sachsen-Anhalt übergeben. Neben der Feuerwehr Diesdorf verfügt nur die Feuerwehr Magdeburg-Südost noch über ein solches Fahrzeug im Stadtgebiet.

Die beiden Fahrzeuge bilden gemeinsam mit einem Dekontaminationsfahrzeug für Personen die technische Grundausrüstung des Fachdienstes ABC der Stadt Magdeburg. Das Haupteinsatzspektrum des Mess- und Erkundungsfahrzeuges liegt in der Erkundung von atomaren, biologischen und chemischen Gefahren.

Das Fahrzeug wird mit vier Feuerwehrangehörigen besetzt, die am Institut für Brand- und Katastrophenschutz in Heyrothsberge spezielle Lehrgänge im Bereich der ABC-Gefahrenabwehr belegt haben. Mit ihrer Technik sind die Fahrzeuge in der Lage, während der Fahrt Messdaten zu sammeln und große Gebiete in relativ kurzer Zeit zu erkunden. Für die Besatzung besteht weiterhin die Möglichkeit, sogenannte Punktmessungen durchzuführen. Hierfür sind verschiedene Prüfröhrchen und Probenahmegefäße vorhanden.
Die Ausstattung der Fahrzeuge ergänzt die vorgehaltene Ausrüstung zur Abwehr von ABC-Gefahren der Stadt Magdeburg und steigert dadurch das Sicherheitsniveau in der Landeshauptstadt. Regelmäßige Weiterbildungen am Institut für Brand- und Katastrophenschutz und ein voller Übungsplan sorgen für einen hohen Ausbildungsstand der Einsatzkräfte und sichern die Einsatzbereitschaft der Fahrzeuge.