Dienstag, 13. November 2018
Notruf: 112

Umbau unseres Gerätehauses

Was passiert eigentlich gerade an der Feuerwehr? Vielen Diesdorferinnen und Diesdorfern ist bestimmt aufgefallen, dass die Grünflächen an der Feuerwehr bereinigt und die Büsche und Sträucher entfernt wurden.

Wir haben hierzu den gesetzlich vorgegebenen Zeitraum bis Ende Februar genutzt und die notwendige Baufreiheit für den Umbau des Gerätehauses unserer Feuerwehr geschaffen. Das Gebäude soll grundlegend modernisiert und erweitert werden. Damit soll der Bau aus den 70er Jahren fit für die Zukunft gemacht werden. Um das zu erreichen, soll die auch damals schon geplante Aufstockung des bestehenden Gebäudes endlich realisiert werden. Im oberen Bereich befinden sich dann der Schulungsraum, die Teeküche, Toiletten, Büros und Abstellräume. Das Erdgeschoss ist zukünftig ganz dem Einsatzgeschehen gewidmet. D. h. die bestehende Fahrzeughalle wird westlich um eine neue Halle inkl. Lager erweitert. Weiterhin wird es im Erdgeschoss die Umkleide- und Sanitärräume geben.

Mit dieser Modernisierung und Erweiterung sollen zeitgemäße Bedingungen für die 35 Einsatzkräfte, 19 Mitglieder der Jugendfeuerwehr und 8 sonstigen Mitglieder geschaffen werden. Gleichzeitig soll das Gebäude durch die eigene Notstromversorgung - im Falle von Stromausfällen - als warmer und heller Anlaufpunkt für die Bevölkerung dienen.

Die Planungen befinden sich derzeit in der finalen Phase. Soviel steht aber fest: Die Kameradinnen und Kameraden müssen für die Dauer der Baumaßnahmen das Gebäude beräumen. Es läuft deshalb derzeit auch die Abstimmung bzgl. eines Ausweichstandortes. Im Anschluss hieran ist ein Baubeginn in den nächsten Monaten geplant.

Wer die Feuerwehr als Mitglied oder im Förderverein unterstützen möchte, kann gerne Dienstags ab 18 Uhr an der Feuerwehr vorbeischauen. Demnächst geben wir unseren vorübergehenden Ausweichstandort bekannt.

Nordost-Ansicht des Gerätehauses>
Südost-Ansicht des Gerätehauses>